Mammographie – Brustkrebsvorsorge und -früherkennung in Wiener Neustadt

früh erkennen

Wir bieten in unserer Ordination in Wiener Neustadt Brustkrebsvorsorge- und Brustkrebsnachsorge-Untersuchungen an. Dabei werden alle Mammographien von zwei unabhängigen Fachärzten begutachtet, sodass Sie einen Doppelbefund in Händen halten. Im Anschluss an die Mammographie wird noch jede Patientin persönlich von einem Radiologen untersucht und ein Ultraschall der Brüste durchgeführt.

Ablauf der Mammographie

Bei der Mammographie handelt es sich um eine Röntgenuntersuchung. Die Brüste werden dabei nacheinander zwischen zwei Kunststoffplatten so schonend wie möglich zusammengedrückt und mittels Röntgenstrahlen wird dann ein Bild erstellt. Um mögliche Auffälligkeiten besser beurteilen zu können, wird im Anschluss noch ein Ultraschall durchgeführt. Der Befund wird analysiert, wobei die Befunderstellung höchstens sieben Werktage in Anspruch nimmt. Bei einem unauffälligen Befund sollte die Untersuchung alle zwei Jahre wiederholt werden.

Auffälliger Befund

Sollten sich – was wir nicht hoffen – bei der Mammographie und Vorsorgeuntersuchung in unserer Praxis in Wiener Neustadt Auffälligkeiten ergeben, werden Sie zur Abklärung weiteren Untersuchungen zugewiesen. Bei der Befundbesprechung nehmen wir uns selbstverständlich Zeit für alle Ihre Fragen. In dem Bestreben, Ihnen eine bestmögliche Betreuung zukommen zu lassen, arbeiten wir stets eng mit den begutachtenden Fachärzten zusammen.

Termin vereinbaren

Vereinbaren Sie noch heute einen Termin in unserer Praxis für Ihre Mammographie in Wiener Neustadt! Sie erreichen uns dazu telefonisch – in der Regel müssen Sie bei uns mit keinen langen Wartezeiten rechnen.

+43 2622 24411

Weiterführende Informationen

Informationen zur Mammographie vom Bundesministerium für Gesundheit und Frauen sowie von der Niederösterreichischen Gebietskrankenkasse:

BMF NÖGKK

Wichtige Informationen zum Österreichischen Brustkrebsfrüherkennungs-Programm:

frueh-erkennen.at